Bilderrahmen mit Fotokunst auf dem Berliner Kunstmarkt

Bilderrahmen mit Fotokunst auf dem Berliner Kunstmarkt
Gestern war Corinna Noack im Luxad und wir haben einige Abzüge Ihrer Fotokunst in Bilderrahmen aus dem Sortiment eingerahmt. Die Bilderrahmen mit ihrer experimentellen Fotografie geht gut verpackt auf den Berliner Kunstmarkt am Wochenende.Ja, richtig. Corinna hat schon einmal im Luxad ausgestellt. Auf den 2. Blick war Titel und Thema ihrer gezeigten Werke.

1000 Tage Luxad

1000 Tage Luxad
Am 13. Juni 2013 ist es soweit. Der Rahmenladen in Berlin Charlottenburg wird 4stellig und damit 1000 Tage alt. Das ist zwar nur ein kleines Jubiläum für das Luxad, aber wir feiern trotzdem. Mit Prosecco, Kaffee&Kuchen und einem Jubiläumsrabatt für alle, die in den Laden kommen, den Newsletter abonniert haben oder Fans auf Facebook sind.

Das Luxad hat Verstärkung bekommen

Das Luxad hat Verstärkung bekommen
Ich habe wie immer einige Ideen im Kopf, aber kaum Zeit mich darum zu kümmern. Ich brauche also jemanden, der mich im Laden vertritt, während ich etwas anderes mache. Ein Aufruf via Facebook und über einen Aushang im Schaufenster: „Das Luxad sucht Verstärkung“. Die Bewerbung erfolgte via Formular über meinen Webserver. Ich wollte wissen, was ...

Stahlregale für Holzrahmen und neue Preisschilder

Stahlregale für Holzrahmen und neue Preisschilder
Über 750 Bilderrahmen hatte ich Ende April im Rahmenladen. Dazu die Bilderrahmen von meiner Fotowand und die Bilderrahmen aus der laufenden Ausstellung. Auf jeden Fall war das eine ganze Menge Bilderrahmen, die weder auf die Tische oder unter die Tische passten. Ich brauchte Platz und wollte den Laden auch wieder übersichtlich haben. So ist die ...

Ein Regal aus Stahlrohren

Ein Regal aus Stahlrohren
Im Luxad versuche ich einen großen Bestand an den verschiedenen Bilderrahmengrößen anzubieten. Da wird es schon mal eng auf den Warentischen und ich hatte die Idee zu einem Regal in einer Nische neben dem Schaufenster. Gesagt, getan:   Ich bin mit dem Regal zufrieden. Gut 100 größere Bilderrahmen finden darin Platz, lassen sich durchsehen und ...

757 Bilderrahmen – ein neuer Rekord!

757 Bilderrahmen - ein neuer Rekord!
Ein neuer Rekord im Luxad. Heute früh waren 757 Bilderrahmen im Rahmenladen sofort erhältlich – plus die Bilderrahmen aus der aktuellen Ausstellung, allerdings nur in Verbindung mit Fotokunst und einige Bilderrahmen, die meine Referenzfotos enthalten. Onlinekunden haben es im Moment etwas leichter. Es gibt die Rahmenwahl, die einen schnellen Überblick über die Bilderrahmen verschafft, nur ...

Neue Beilage bei Onlinebestellungen

Neue Beilage bei Onlinebestellungen
Mit dem Gedanken auch Onlinebestellungen zu einem Einkaufserlebnis zu machen, habe ich mit einem Begleitschreiben angefangen, seit ein paar Wochen auch mit dem Polaroidfoto der bestellten Bilderrahmen. Dazu die Rechnung, der Lieferschein, Flyer und und und. Seit gut einer Woche gibt es ein neues Begleitschreiben auf Basis DIN A5 mit einer Vorder- und Rückseite. Und ...

Neue Bilderrahmen aus recycelten Türen

Eine große Lieferung mit neuen Bilderrahmen von Raun Meyn’s FoundRe aus Chicago USA ist eingetroffen. Bestellt im November 2012 – angekommen Anfang März 2013 – fertig zusammengebaut und online am 26. März 2013. Das zeigt ganz deutlich wieviel Arbeit in einer Lieferung von 325 einzigartigen Bilderrahmen aus recycelten Türen steckt. 72 Kilo hat die Lieferung ...

Großprojekt: Bilderrahmen für ein Design Hotel

Wir haben schon einige Projekte zusammen gemacht. Eine Interieur Design Agentur aus Österreich und mein kleiner Laden sind quasi ein eingespieltes Team. Es beginnt meistens mit einer Musterbestellung und einer abweichenden Lieferadresse. Da bekomme ich meist schon eine Idee, was als nächstes anliegt: eine größere Bestellung mit mehreren Bilderrahmen. Dieses Bilderrahmenprojekt für ein Design-Hotel im ...

Konzert mit Fotokunst – das Special-Event im Luxad

Konzert mit Fotokunst - das Special-Event im Luxad
Ein unplugged-Konzert und signierte Booklet-Fotografien, die Robby Maria für sein neues Album „Metropolis“ selber fotografiert hat. Hintergrund: Den Musiker Robby Maria kenne ich schon eine ganze Weile. Alles fing damit an, dass ich mal Lust hatte ein paar Bandfotos zu machen und mich mit Konzertfotografie beschäftigte. So kam es, dass ich auf MySpace.com das Profil ...