95 neue Holzrahmen der Luna Design Company aus Kapstadt

„Das Schiff ist da!“ – also ab zu Robben und Wientjes und mit einem Transporter zur deutschen Vertretung der Luna Design Company aus Südafrika. Gut 2.500 Rahmen waren ein paar Wochen auf See unterwegs, dann noch beim Zoll und nun stehen sie da: viele, viele Kartons mit neuen Bilderrahmen. Das Öffnen von den Kisten ist ...

Samstag // Sonntag

Samstag // Sonntag
Samstag, 21. Mai 2011 Morgens in der Früh ein spontanes Shooting mit der Band „Artificial Mind“. Ich hatte Anfangs keine Idee, was für Musik die Jungs überhaupt machen und bin schon vom Schlimmsten ausgegangen. Aber für Progressive Metal Band findet sich auch eine brauchbare Location hier im Haus. Zunächst aber haben wir ein paar „normale“ ...

Robby Maria & The Silent Revolution im White Trash Fast Food, Berlin

Robby Maria & The Silent Revolution im White Trash Fast Food, Berlin
Vorweg: Konzertfotografie ist so eine Sache. Gibt es einen Graben für die Fotografen kann man sich zumindest vor der Bühne frei bewegen. Bei Clubkonzerten ist das anders, es gibt meist keinen Zwischenraum zwischen den Musikern und dem Publikum. Ich versuche daher ganz nah an die Bühne zu kommen, will aber auch nicht rumnerven, indem ich ...

Testshooting mit der Berliner Bauchtänzerin Santina

Testshooting mit der Berliner Bauchtänzerin Santina
Die Anfrage von der Bauchtänzerin Santina kam genau richtig. Der Sommer kommt und ich habe Ideen für ein schönes Tanzshooting, bei dem die orientalischen Kostüme des Bauchtanz gut zur Geltung kommen werden. Also haben wir uns zu einem Probeshooting in meinem Fotostudio in Berlin Charlottenburg getroffen. Mission: Kennenlernen, Kaffeetrinken, ein paar Posen ausprobieren und dabei ...

Neue Fotokunst für die Holzrahmen

Neue Fotokunst für die Holzrahmen
Die Berliner Tanzfotografin Marion Borriss hat mich gestern im Luxad besucht und einige neue Abzüge für die Holzrahmen mitgebracht. Wie jedes Mal suchen wir mit den Fotoabzügen in der Hand nach einem dafür passenden Bilderrahmen. Drei Werke von Marion Borriss haben es in die Holzrahmen geschafft. „Strahlende Kids“ – ein kunstvoll überstrahltes Foto zweier Tänzerinnen ...

Wochenmarkt am Samstag, die Zweite.

Wochenmarkt am Samstag, die Zweite.
Der Wecker klingelt um 06:00 Uhr in der früh und dann ab unter die Dusche – mit Kaffeetasse versteht sich. Ich sollte und wollte wieder um 07:00 Uhr auf dem Wochenmarkt Karl-August-Platz sein, da hier die letzten freien Stände vergeben werden. Viele andere Händler warten mit mir auf die Platzvergabe. Um 07:30 Uhr dann die ...

Die Vernissage „Marie“ von Cornelia Janetscheck von Vietinghoff am 06. Mai 2011

Die Vernissage
Schön war’s und lang ging’s am vergangenen Freitag. Aber fangen wir etwas weiter vorne an. Die Woche vor der Vernissage am 06. Mai 2011: Die Künstlerin Cornelia Janetscheck von Vietinghoff und ich haben viele Stunden im Luxad verbracht und zunächst die Fotoserie „Marie“ an Wand gehängt. Später installierten wir (zum Glück jeweils mit helfenden Händen) ...

52 neue Bilderrahmen aus recyceltem Holz!

52 neue Bilderrahmen aus recyceltem Holz!
Von Hand ausgesuchte Bilderrahmen sind soeben hier angekommen: 11 Rahmen DIN A6 Quadrat 12 Rahmen DIN A6 5 Rahmen DIN A6 Plus (NEUES FORMAT!) 3 Rahmen DIN A5 Quadrat 3 Rahmen DIN A5 5 Rahmen DIN A5 Plus 3 Rahmen DIN A4 Quadrat 1 Rahmen DIN A4 4 Rahmen DIN A4 Plus 3 Rahmen DIN ...

Premiere im Luxad: Eine Installation!

Premiere im Luxad: Eine Installation!
Die Vorbereitungen für die Vernissage am Freitag – 6. Mai 2011; 19 Uhr – sind fast abgeschlossen. Neben der Fotografieausstellung „Marie“ von Cornelia Janetscheck von Vietinghoff präsentiert die Künstlerin eine dazu passende Installation. Die Autopole sind schon positioniert Ja richtig: Sie stehen im Bereich der Holzrahmen – auch das ist eine Premiere, da ich die ...

Für die Mutti nur das Beste! (Aktion zum Muttertag am 8. Mai)

Für die Mutti nur das Beste! (Aktion zum Muttertag am 8. Mai)
Draussen auf dem Aufsteller wird die Aktion mit Tafelkreide angekündigt und im Schaufenster steht dieser Bilderrahmen: Ein DIN A6 Quadrat Rahmen mit einem Fotodruck drinnen. Sind meine eigenen Hände – quasi im Selbstporträt zum Ausprobieren. Idealerweise bringt man einfach ein rotes T-Shirt mit vor das man die Hände hält, dann geht das auch in Farbe ...